Falknerei und Erhaltung

Was ist Falknerei und warum ist es ein effektives Werkzeug für die Erhaltung der Natur

Falknerei wird definiert als: "Die jagd von beute in ihrem naturzustand und natürlichem lebensraum mithilfe eines trainierten greifvogels."

Es ist kein sport - es ist eine kunst, welche jahre der dedikation, verpflichtung, spezialisierte werkzeuge und zeit beansprucht.

Falknerei ist seit langem verbunden worden nicht nur mit den erhaltung der greifvögel mit denen diese uralte kunst ausgeübt wird, sondern auch mit der erhaltung der beute und lebensräume die diese greifvögel in der wildbahn benötigen. All diese dinge sind fundamental für die existenz der falknerei, was der grund ist warum ihr wohlergehen in dem interesse der falknerei ist. 

Falkner haben maßgeblich zu den wichtigsten tierkonservations projekten der geschichte beigetragen.

Das berühmteste beispiel hierfür war in den 1990ern, als Falkner bemerkten das wilde Wanderfalken (Falco peregrinus) bevölkerungen wegen der nutzung des organischen pestizids DDT einbrachen und anschließend ihr wissen und ihre expertise anwandten um ein riesiges brut programm zu pionieren um die spezies zu rehabilitieren. Falkner leiteten die anstrengungen diese markante spezies vom aussterben zu bewahren, eine leistung die noch heute als eine der erfolgreichsten natur erhaltungs maßnahmen der menschlichen geschichte gilt.

Seid dann haben falkner eine führende rolle in der greifvogel erhaltung gespielt, vom Mauritius Buntfalken (Falco punctatus) (der früher so selten war das es nur vier wilde exemplare gab) bis hin zum kürzlichem beispiel des Saker Falken (Falco cherrug), einer art die in ihren tausenden in Zentral Asien durch gefährliche stromleitungen elektrokutiert wird.

 

 

 

 

 
18922929_1347454065339014_2041920078168878366_o.jpg
DSCF3653.JPG
IMG_20150620_075647 - Copy.jpg